Rezept

Kräuter-Zopfkranz

Kräuter-Zopfkranz

Ein buntes Tüpfli für den Osterbrunch.

Für 8 Personen
Vor- und Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden
Backzeit: ca. 30 Minuten

Zubereitung

Teig

  1. Rosmarin, Thymian und Oreganoblätter von den Stängeln befreien und fein hacken.
  2. Mehl, Salz und Kräuter mischen und die Butter in kleinen Stücken zum Mehl geben.
  3. Hefe mit 2 EL Milch und Honig vermischen und zum Mehl giessen.
  4. Alles gut verkneten bis der Teig weich und elastisch ist.
  5. 1⁄2 Teig in eine Schüssel legen und mit einem feuchten Tuch bedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  6. Spinat mit Wasser pürieren und mit dem zusätzlichen Mehl zum Teig geben. Gut verkneten bis der Teig eine einheitliche Farbe hat. Teig mit feuchtem Tuch bedecken und auf das Doppelte aufgehen lassen.

Kranz formen

  1. Beide Teighälften in gleich lange und ebenmässig dünne Stränge formen.
  2. Zopf flechten und zu einem Kranz zusammenfügen. Dazu kannst du das Ende einfach unter den ersten Bogen ziehen.
  3. Den Kranz auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 15 Minuten aufgehen lassen. Mit Eigelb- Wassermischung bestreichen und bei 200°C Umluft ca. 30–35 Minuten backen.

nach oben